Wohnungsbauten

Stubnitzstraße, Berlin

Neubau eines Mehrfamilien-Wohnhauses

 

Projektdaten
Standort Stubnitzstr. 27, 13189 Berlin
Auftraggeber Babel Projekt GmbH
Wohnfläche 1.294m²
Nutzung Wohngebäude mit 12 Eigentumswohnungen, 8 Stellplätzen
Baukosten 2,3 Mio. €
Leistungsphasen 1-9
Planung/Ausführung 2013-2015
Kny & Weber mit Mirjam Storch (Projektleitung), Sybille Weber, Walter Szardning (Bauleitung)

Das Wohnhaus ist in zentraler Lage im Berliner Stadtbezirk Pankow im Kissingenviertel gelegen.  Die Planung erfolgte im Sinne der maßstabbildenden Umgebungsbebauung mit einem an die beiden benachbarten Wohnhäuser angebauten, sechsgeschossigen Gebäude mit zwei Seitenflügeln und den umgebungstypischen Vorgärten.
Das oberste Geschoss ist straßenseitig als Staffelgeschoss mit Terrassen ausgeführt. Darüber befindet sich ein Penthouse mit Dachterrasse.
Alle Wohnungen haben großzügige straßen- bzw. hofseitige Freisitze. Die Erdgeschossebene ist gegenüber dem Straßenniveau um ca. 60 cm angehoben. Im so entstehenden Hochparterre ist damit die Anordnung von Wohnungen gut möglich. Die Terrassen im Hof sind zu den angrenzenden Wohnungen nahezu niveaugleich.
Das Grundstück ist real geteilt und mit zwei Gebäuden bebaut. Die Erschließung erfolgt bei beiden Häusern durch ein eigenes Treppenhaus mit Aufzug. Die Tiefgarage und der Hof werden gemeinsam genutzt.
Die Gestaltung des Baukörpers erfolgt in einer modernen, klaren Formensprache. Großzügige straßenseitige mehrheitlich fast bodentiefe Fenster wechseln mit geputzten Flächen. Die Straßenfassade wird durch Gesimsbänder geschossweise gegliedert. Hierdurch wird die Maßstäblichkeit der Bebauung im Verhältnis zu den Nachbarn unterstützt. Halb in das Gebäudeinnere hineinreichende, großzügige Loggien bieten gute Nutzungsmöglichkeiten, Schutz gegen Witterung und fremde Einsicht. Sie sind teilweise von zwei Räumen aus betretbar.